Verzögerungsspray - für längeren Spaß im Bett

Hast Du auch die Probleme, dass Du beim Sex zu schnell kommst und das Vergnügen entsprechend auf wenige Minuten oder gar Sekunden beschränkt ist? Damit stehst Du auf keinen Fall alleine dar. Aber es gibt Hilfsmittel und das ist schon einmal super. Manche Hilfsmittel wie z.B. den Penisring habe ich bereits vorgestellt. In diesem Beitrag gehe ich auf ein weiteres Mittel ein: das Verzögerungsspray

Wie wirkt das Verzögerungsspray?

Verzögerungssprays sind mit diversen Wirkstoffen wie z.B. Benzocain, Lidocain, Menthol oder Laureth-9 ausgestattet die eine (leicht) betäubende Wirkung haben. Die äußere Haut des Penis wird somit betäubt, Du spürst weniger, bist weniger Reizen ausgesetzt und kannst somit länger Spaß haben.

Der Nachteil: Du spürst weniger

In der Tat ist der Penis nach Anwendung wirklich ein wenig betäubt. Zwar funktioniert er natürlich wie gewollt, aber durch die Betäubung spürst Du halt weniger. Manche empfinden es ziemlich störend und wenden daher das Verzögerungsspray nicht an. Meine Meinung: wenn Du damit effektiv länger durchhalten kannst ist es ein guter Kompromiss. Man muss es ja auch nicht jedes Mal anwenden, ganz im Gegenteil. Immer ein bisschen weniger bis man ganz drauf verzichten kann.