Penis-Lexikon: alle Fachbegriffe erklärt

All-Day-Stretcher (ADS)

Geräte die tagsüber und / oder nachts getragen werden um den Penis zu strecken bzw. zu dehnen. Der klare Fokus liegt hier auf eine möglichst hohe Tragedauer und einen dabei sehr angenehmen Tragekomfort. Ein bekanntes Gerät: PHALLOSAN® forte

Ballooning

Eine Art der Masturbation. Diese Übung hat das Ziel die Durchblutung des Penis zu fördern, nicht aber zum Höhepunkt zu gelangen. Es wird bis kurz zum "point of no return" masturbiert und dann aufgehört. Durch diese Erregungszustände wird die Durchblutung im Schwellkörper erhöht

Bathmate

Eine wasserbetriebene Penispumpe aus den USA, siehe auch: die Bathmate Penispumpe

Bluter

Bezeichnung eines Menschen mit einem Blutpenis. Nicht zu verwechseln mit der "Bluterkrankheit"

BPEL

Abkürzung für "Bone-Pressed Erect Length", zu deutsch: auf den Knochen gepresste, erigierte Länge. Neben dem BPFSL ein wichtiger Längenmesswerk beim PE (Penis enlargement).

BPFSL

Abkürzung für "Bone-Pressed Flaccid Stretched Length", zu deutsch: auf den Knochen gepresste, gestretchte, schlaffe Länge. Der Gegenwert zu BPEL.

Cockring

Englisches Wort für Penisring

EQ

Die Abkürzung für "Erektionsqualität". Dieser Begriff ist hauptsächlich in der Penis enlargement Szene weit verbreitet, man findet ihn aber auch in diversen medizinischen Fachforen wieder. Damit wird die Qualität der Erektion ausgedrückt. Da es hier keine festen Maßeinheiten gibt geht man immer von sich selber aus. Man(n) selbst weiß ja, wie stark die jeweilige Erektion ist und drückt somit z.B. aus "Ich habe in letzter Zeit nur noch eine 60 % Erektionsqualität, woran kann das liegen?".

Fleischpenis

Umgangssprachlich auch oft "Fleischi" genannt, der Fleischpenis.

PC-Muskel

Der im Beckenboden liegende Muskel "Musculus pubococcygeus" auf deutsch chambein-Steißbein-Muskel. Findet häufig Erwähnung im Zusammenhang mit "PC Muskeltraining"

PE

Abkürzung für die englische Bezeichnung "Penis enlargement", zu deutsch Penisverlängerung

Pornosucht

Eine relativ moderne Suchterkrankung nach dem Konsom von pornografischen Material. Nähere im Artikel: Pornosucht: Ursachen, Folgen & Behandlung.

Potenzmittel

Mittel zur Steigerung der männlichen Potenz. Siehe auch: Potenzmittel: die ehrlichste Liste im Internet.